day in a field

Von der Sonne geweckt werden und auf dem Balkon frühstücken hat schon was. Nagut, wenn es gerade erst um acht und die Sonne ohne Mitleid und absolut gnadenlos durchs Fenster scheint eher weniger, aber ich will mich nicht beschweren. Ich bin froh, dass sich die Sonne heute endlich gezeigt hat, allerdings im ständigen Wechsel mit dunklen Wolken und Regen. In der Regenphase habe ich ein bisschen Mathe gelernt und als die Sonne wieder geschienen hat, haben A. und ich unsere Räder geschnappt und sind raus aufs Feld gefahren,um Fotos zu machen (663 sind es gworden, oh man :D ) und ein bisschen in der Sonne zu dösen. Nachher werde ich wahrscheinlich ein wenig Fußball gucken und den Tag gemütlich auf der Couch ausklingen lassen.
Euch noch einen schönen Abend, Celine ♥

P.S. bei Lena gibt es zurzeit einen Contest zum Thema Flower-Power & bei Sarah könnt ihr was gewinnen (:






Edit: Habe die letzten Nächte einfach zu wenig geschlafen, deswegen die unschönen Augenringe