Do it yourself / Vokuhila-rock


So, heute gibt es das für gestern angekündigte Diy. Tut mir Leid, dass ich es gestern nicht mehr geschafft habe. Aber ich saß bis nachts an der Nähmaschine.. was dabei rausgekommen ist, ist noch eine Überraschung (;

Für den Vokuhila-Rock braucht ihr:
-einen langen Rock (meinen habe ich von meiner Oma :D)
-Schere
-Nähmaschine
-Abstecknadeln

first step
 Als erstes breitet ihr euren Rock vor euch aus und legt einen kürzeren Rock drüber, um die Länge des vorderen Teils ungefähr bestimmten zu können.

second step
Da ich aber nicht einfach so mit der Schere loslegen wollte, habe ich kurzerhand meine Ikealampe zur Schneiderpuppe gemacht. So konnte ich die Länge, die ich haben wollte besser abstecken, weil der Rock richtig nach unten fiel. Ich denke am Boden wäre es schwerer.

third step
Zum Schneiden habe ich den Rock allerdings auf den Boden gelegt, so dass der die Vorderseite des Rockes nach links zeigt. Da ihr den Verlauf schon abgesteckt habt, könnt ihr jetzt relativ problemlos daran entlang schneiden.
Ihr könnt immer mal wieder den Rock anprobieren und hier&da noch etwas abschneiden, wenn es euch dann besser gefällt. Als letztes müsst ihr die Enden des Rockes nur noch umnähen. D.h. die Enden der Vorderseite ca. 1 cm nach innen umklappen, feststecken und nähen. Und das war's dann auch schon.

Mir gefällt der Rock ganz gut und ich finde er passt perfekt zu meiner neuen Jeansjacke. ♥




 Liebste Grüße, Celine