Ich bin wieder da!

Hola Chicas! Am Montag bin ich zurück aus Spanien in der Heimat angekommen! Ich würde so gerne sagen, dass ich ganz braun gebrannt wieder zurück gekommen bin und mich jetzt alle ganz neidisch ansehen, aber um ehrlich zu sein, ist meine Mama genauso-wenn nicht noch bräuner als ich. Und sie war an der Ostsee.
Der Urlaub mit meinen Mädels war fantastisch. Wir sind über ein 'Ferienlager' nach Lloret de Mar gefahren und gleich bei der Ankunft begrüßten uns wunderschöne Palmen. Ich habe die Zeit in vollen Zügen genossen. Meistens haben wir ausgeschlafen, haben uns für den Strand fertig gemacht und sind auf dem Weg noch etwas essen gegangen. Als ich das erste mal den Strand gesehen habe, war ich jedoch leicht geschockt. Klar Lloret de Mar, klar Hauptsaison. Aber so viele Menschen? Unglaublich! Handtuch, an Handtuch lagen sie da und wir brauchten schon eine Weile um ein Plätzchen zu finden, dass nicht allzu weit vom Wasser entfernt war. Denn der Kies -ja, Kies & kein Sand- war mörderisch heiß an den Füßen und tat nach einiger Zeit auch ein bisschen weh. Aber das Wasser war aber so klar und sah so schön aus! Ich wäre am liebsten die ganze Zeit drin geblieben :D

da hinten auf den Bergen wohnen übrigens die Einheimschen.. die haben sie dahin zurückgezogen
Abends sind wir immer in verschiedene Clubs gegangen und da wir ja frühs ausschlafen durften, waren wir teilweise erst um sechs wieder im Hotel. War übrigens die einzige Regel,frühs um sechs im Hotel sein und immer in die Liste schreiben wo man hingeht.
Meine Kamera hatte ich leider nicht mit dabei, aber ich hatte auch viel zu viel Angst sie mit zu nehmen..vor allem an den Strand. Ich hätte sie dort nie nie nie zurücklassen können. Am Ende hatten wir alle keine Kamera mit und so musste am letzten Tag Svenja's Handy ausreichen. Die Selbstportraits sind alle bei schlechtem Licht im Zimmer entstanden und sehen...nicht so super aus.


Es ist unglaublich wie schnell acht Tage vergehen, wenn man sie so sehr genießt und sich wünscht, dass die Zeit nicht vergeht und still stehen bleibt. Jetzt ist die Woche vorbei, aber die Erinnerungen und Erfahrungen werde ich auf jeden Fall mitnehmen!
Mädels? Ich danke euch für einen ganz unvergesslichen Urlaub! Ich liebe euch ♥

P.S. Ich habe mich wahnsinnig über 102 103 Leser gefreut und über die lieben Mädels, die mir einen Blogaward verliehen haben! Danke!

Ganz liebe Grüße, Celine ♥


Blogvorstellung hier und hier