goldenes licht verzaubert mich

So einen Moment habe ich mir im Herbst gewünscht. Wenn das Sonnenlicht durch die gefärbten Blätter scheint und alles golden glänzt. Und wenn dann noch, wie heute, einzelne Blätter sanft von den Ästen fallen - trés joilie! Meine liebe Anissa habe ich heute Nachmittag in den Park verschleppt, um ein paar Augenblicke von dem Herbsttag ein zu fangen. Ihr solltet jetzt eigentlich von einer Fotoflut überschwemmt werden.. aber der Uploader hatte heute wohl nicht so gute Laune wie ich! Morgen geht's auf nach Köln -eigentlich Brühl, aber Köln klingt besser :D- sechs Stunden Zugfahrt. Aber mit Büchern und Musik wirds schon gehen! Ich werde ganz sicher viele Fotos machen  & Freitag bin ich dann auch schon wieder da.
Achja, wie ihr sehen könnt hab' ich mir einen Pony zugelegt, hehe. Jedes Jahr stellt sich mir die große Frage, ob mir ein Pony steht oder nicht. Dann verbringe ich Ewigkeiten vorm Computer, um das äh den perfekten Pony zu finden. Dazu kommt das Problem, das ich den Friseuren nie gut erklären kann, wie ich etwas geschnitten haben möchte & der Drucker funktionierte an dem Tag des Beschlusses leider auch nicht. Ich weiß nicht was ich erwartet hatte.. aber nicht das ich schon nach fünf Minuten Geschnippel Ponyträgerin bin :D So viel zum Ponyexkurs.. mir gefällt es so seeehr gut & euch?
Bis Freitag meine Lieben!
Celine ♥


a foxy message

Ihr lieben lieben Menschen!
So lange Zeit habe ich nichts von mir hören lassen.. Die Schule hat mich ganz schön in Anspruch genommen, aber immerhin 13 Punkte in Mathe(!!!) - ich klopfe mir immernoch ganz stolz auf die Schulter :D
In den anstrengenden Phasen der Schule freut man sich dann natürlich auch auf die ruhigen Momente und einfach mal an nichts denken zu können, was ich dann auch schön getan habe.
Ehrlich gesagt, habe ich mich aber kaum getraut mich wieder blicken zu lassen. Ich dachte ihr seid mir alle abgehauen :D Aaaaber, ihr seid noch mehr! Unglaublich! Danke, Danke, Danke! Ich habe mich soo wahnsinnig gefreut, als ich gesehen habe, dass ihr noch da und noch mehr seid. Erleichertung pur. ;p Das musste ich jetzt mal eben loswerden! Und da ich ja jetzt - ENDLICH - Herbstferien habe, habe ich auch wieder vieel mehr Zeit. Obwohl ich immer wieder misstrauisch werde, was unsere Lehrer so unter Ferien verstehen..
Oh, und lacht nicht zu sehr über meinen kleinen Fuchs, mit der Maus zu zeichnen, macht mir keinen Spaß :D

Wer von euch hat noch Ferien? Ich wünsche euch ein gaanz schönes Wochenende & tolle Ferien!
Celine ♥

the autumn-weeks {cute barrette storage}

Ihr Lieben!
Ich war am Mittwoch eine ganz Fleißige und habe schon mal ein bisschen vor gearbeitet, damit ich euch dieses DIY zeigen kann (:


Ihr braucht:
-Deckel einer Schachtel
-Stoff
-Spitzenband
-Stoffkleber
-Heißklebepistole
-Leim
-Schnur

step one
Zuerst messt ihr die Innenfläche und die Länge und Breite der Seiten aus. Die Seitenbreite betrug bei mir 2cm, also habe ich die Streifen in einer Breite von 4cm ausgeschnitten, um sie so über die Kante zu legen. Das mit dem Papier habe ich gemacht, weil sonst der gepunktete Untergrund trotz Stoff zu sehen wäre. Also probierts einfach aus.

step two
Dann klebt ihr die Papierstreifen und die größere Fläche mit normalem Leim auf die Schachtel auf. Am besten schreibt ihr euch die Werte von Länge und Breite auf, denn ihr müsst auch noch den Stoff abmessen und schneiden.

step three
Den zugeschnittenen Stoff klebt ihr nun mit dem Stoffkleber auf die weißen Flächen bzw. gleich auf die Schachtel.

step four
Nun nehmt ihr euch euer Spitzenband und schneidet es in verschiedene Breiten zu.

step five
Jetzt legt ihr die Bänder so, wie es euch gefällt und klebt sie auf der Rückseite mit Stoffkleber fest.

step six
Der 'Haarspangenhalter' ist dazu gedacht aufgehangen zu werde, deswegen braucht er also noch eine Schlaufe. Dazu habe ich mir die Schnur genommen und geflochten. Je nachdem wie es euch gefällt, könnt ihr die Schnur länger oder kürzer machen. Dann klebt ihr sie an der oberen Seite mit der Heißklebepistole fest. Wer gerade keine Klebepistole haben sollte: für den Übergang reicht auch Klebeband. (;

the autumn-weeks {fabric wreath}

Hallihallo (:
Heute hat sich der Herbst so richtig schön ausgelebt! Mit stürmischem Regen und gaaaanz viel Wind, uah!
An solchen Nachmittagen bleibt man lieber drinne und.. bastelt, genau!



Ihr braucht:
-Stoffe
-Faden (durchsichtig)
-Klebepistole
-Äste
-Schnur
-Feder

step one
Zuerst sucht ihr euch schöne Stoffe zusammen! Gut geeignet sind dafür auch Stoffreste (; Wenn ihr, so wie ich, keinen Styroporkranz zu Hause rumliegen habt, greift einfach auf Äste zurück. Die legt ihr dann in einem Kreis zusammen und umwickelt sie mit der Schnur.

step two
Dann umwickelt ihr den Kranz mit Stoffstreifen und bindet diese mit durchsichtigem Faden fest oder klebt sie gleich an. Das macht ihr bis euer Kranz so aussieht wie auf dem Bild. Dann könnt ihr ihn noch mit einem dünneren Band verzieren, hier Spitzenband.

step three
Damit der Kranz aber nicht soo normal aussieht, habe ich noch eine kleine Schaukel aus einem kleinem Ast und Schnur gebastelt. Die Schnur habe ich geflochten und mit der Klebepistole an den Stock und dann an den Kranz geklebt. Weil mir ein kleiner Vogel zum drauf setzen gefehlt hat, habe ich an den Stock erstmal, ganz symbolisch, eine Feder angeklebt (;

Und schon habt ihr einen Herbstkranz! Ihr könnt ihn ganz unterschiedlich gestalten, so wie ihr eben wollt. Ist auch super zum verschenken! ♥


suddenly I see


Ihr Lieben! Jaa, ich weiß, ziemlich still in letzter Zeit hier. Aber es freut mich umso mehr, dass ihr noch alle da seid und dass ein paar neue Leser dazu gekommen sind! (: Die Schule ist echt heftig, fast jeden Tag wird ein Test geschrieben, arggh - und dann kommt man zu nichts mehr! Ich habe heute mal ein paar Versuche in der Sache 'Selbstportrai' gestartet.. haha, deswegen bin ich auf dem ersten Bild, das dummerweise am Besten war, nicht ganz drauf. Shit happens. Naja, ich freue mich wahnsinnig morgen endlich frei zu haben! Tolles Gefühl, wenn ich mir auch vorgenommen habe mich an meine Facharbeit zu setzen..
Ja okay, so richtig Sinn hat dieser Post nicht, aber das passt schon. ♥