gezeichnete Geschenke

So, hier bin ich wieder! Die Klausuren sind geschrieben, ich bin so gut wie gesund, die Weihnachtsferien liegen vor mir und ich habe wieder Zeit fürs Bloggen. Ich bin gerade mächtig froh, dass ich es immer noch nicht verstanden habe, wie man das Datum unter den Posttitel bekommt. Denn die Zahlen sagen mehr aus als mein vages Zeitgefühl, das ich habe, und, das sagt mir schon, dass eine Weile vergangen ist, seit ich den letzten Post geschrieben habe. O weia. Immerhin bin ich durch das krank sein mal wieder zum Zeichnen gekommen. Naja. Eigentlich brauchte ich günstige Weihnachtsgeschenke :D Aber sie gefallen mir ganz gut, vor allem der Hirsch im pinken Pullover. Ich weiß nicht, aber wenn ich zeichne, kann ich mir auch vorstellen das später mal zu machen. Vor allem, wenn es nicht so brotlos wäre. Schön wär's.
Was aber wirklich schön ist (was für eine Überleitung :D), ist dass ich bei dem Bloggerweihnachtskalender ehrlich etwas gewonnen habe! Sonst  ziehen immer andere Menschen das große Los, aber diesmal hatte ich Glück bei Stefanie's Blog Pekingenten.com zu gewinnen! Die Gewinne zeige ich euch dann ein andermal. Aber wo wir gerade bei den schönen Sachen sind, der Blogplaner von Heaven and Paper, den Stef von Magnoliaelectric den ersten E-Course Teilnehmern verschickt hat, ist angekommen! Vielleicht schaffe ich es ja damit, mich besser zu organisieren. Hoffnung stirbt ja zu letzt. ;D
Wow, und da morgen (!!!!) Weihnachten ist, wünsche ich euch allen schon mal ein frohes Fest, ein schönes Familien-beisammen-sein und feine Geschenke!
Fühlt euch geherzt,
Celine ♥