DIY Autumn Paper Wreath


Na, genießt ihr die sonnigen Herbsttage noch?
Ihr habt länger nichts von mir gehört, da meine Ferien gleich mit einer Sehnenentzündung in beiden Armen gestartet haben. Tippen war also ziemlich schmerzhaft. Aber dafür hatte ich mal wieder etwas Zeit zu basteln, weshalb ich heute (seit langem) ein DIY passend zum Herbst für euch habe.

Ihr braucht:

- alte Buch- oder Zeitungsseiten
- Styroporkranz
- Schere oder Cutter-Messer
- Leim und/oder Klebepistole
- Schnur
- ggf. Glitzer, Pinsel, Leim



Zuerst zeichnet ihr euch  Formen eines Blattes auf eine Buchseite. Am einfachsten ist es nun mehrere Seiten übereinander zu legen und die Formen mit einem Cutter-Messer auszuschneiden. Wenn ihr keinen Cutter zu Hause habt, lässt sich das auch gut mit einer Schere machen.


Bevor die Blätter versetzt aufgeklebt werden, rollt man die Enden ein bisschen ein, damit die Blätter dann nicht so platt am Kranz anliegen. Am schnellsten funktioniert das Ankleben mit einer Heißklebepistole, aber auch mit normalem Bastelkleber halten die Blätter. Man braucht nur etwas mehr Geduld.



Wer will kann die Spitzen der Blätter noch mit Glitzer verzieren. Dazu benötigt man lediglich einen Pinsel und etwas Kleber.


Zum Schluss wird mit Hilfe der Heißklebepistole eine, zur Schlaufe geformte, Schnur an die Rückseite des Kranzes geklebt. Da Styropor und Papier leichte Materialien sind hält die Schlaufe auch beim Aufhängen sehr gut!

Ich wünsche euch noch ein paar schöne Herbsttage,
xoxo Celine