MOTIVATION WALL


Am Samstagvormittag schien doch tatsächlich die Sonne! Das Licht habe ich also sofort genutzt, um euch meine (nun nicht mehr so neue) Sportmotivation zu zeigen! Ich gebe zu mit Weihnachten, Kekse futtern und dem abendlichen Punsch hat das hier wenig zu tun. Aber vielleicht erinnert ihr euch noch an diesen Post, in dem ich schon mal Sport und Motivation ansprach. Das Thema habe ich immernoch nicht aus den Augen verloren.

Natürlich musste ich mir die scheinbar unpassendste Jahreszeit aussuchen, um mich wieder bewusster zu ernähren und öfter Sport zu machen (das Ziel liegt momentan bei aller zwei Tage ein Workout.. die ersten beiden Male hat es schon geklappt), aber ich habe mich so unwohl gefühlt. Und warum immer alles aufschieben, wenn man schon jetzt anfangen kann?


Die Umsetzung des DIY's ist denkbar einfach. Ich habe mir Bilder  von der Seite The Fit Miss (große Liebe!) auf Fotopapier ausgedruckt, ausgeschnitten und mit doppelseitigem Klebeband an die Wand geklebt.


Ich mag diese Art von Motivion sehr gerne, aber leider habe ich festgestellt, dass es sich mit der Zeit wegguckt. Wahrscheinlich werde ich die Bilder deswegen noch erweitern und auch an anderen Stellen hinkleben zum Beispiel am Kühlschrank (Ouuuh, fies!).

Mit was motiviert ihr euch denn so?