Upcycling - oder die Vielfältigkeit von Konservendosen


Nachdem Lisa gestern eine Grappa-Flasche in einen süßen Armbandhalter und eine Vase verwandelt hat und Katharina ihren Kochlöffeln mit Fadenmäusen neues Leben einhauchte, bin ich heute zeitgleich mit Christiane an der Reihe. Ich habe lange überlegt für was ich mich beim Upcycling entscheiden soll, aber nun bin ich ganz glücklich, dass ich die Konservendosen gewählt habe. Ich hätte selbst nicht damit gerechnet wie dekorativ sie aussehen können – und sein wir ehrlich, ist es nicht das Schönste was einem beim Upcycling passieren kann? Dass etwas noch schöneres entsteht, als man selbst vermutet hätte?
Mein Plan war  also alten Konservendosen, die bestimmt jeder bei sich zu Hause rumliegen hat, ein neues Aussehen und einen neuen Nutzen zu geben. Tja, nur eine einzige Dose umzugestalten hat Madame nicht gereicht und so kam sie mit vier kleinen Upcyclings ein wenig in Zeitbedrängnis.

Wichtig: Die Konservendosen müssen gründlich gereinigt werden.

Konservendose als Vase
 

Ihr braucht:

1x schmale Dose 
1x Klebeband
 2x Acrylfarbe oder Spray
1x Pinsel

1) Zuerst wird die Dose mit der weißen Farbe grundiert. Gut trocknen lassen!

2) Dann wird die Dose mit Klebeband so abgeklebt, dass man die obere Fläche mühelos bemalen kann.

3) Das Klebeband wird nach dem Trocknen vorsichtig abgezogen und die leichten Schäden mit weißer Farbe wieder ausgebessert.

4) Wenn alles gut getrocknet ist, kann die Dose als Vase benutzt werden.



Konservendose als Blumentopf



Ihr braucht:

1x breite Dose
 1x Textilkleber
1x Schere
 Stoffreste

1) Breitet den Stoff vor euch aus und legt die Dose drauf, damit ihr sehen könnt wie viel ihr von dem Stoff braucht. Die Breite sollte etwas länger sein, damit ihr den Stoff dann noch in die Dose einschlagen könnt und somit unschöne Ränder umgeht.

2) Wenn ihr euch ein passendes Stück zurecht geschnitten habt, wickelt es probeweise um die Dose. Sollte der Stoff doch zu lang geworden sein, könnt ihr ihn einfach kürzen.  Der Stoff am unteren Ende der Dose wird ebenfalls umgeschlagen.

3) Nun könnt ihr den Stoff ankleben - et voilá!



 Konservendose als Pinselhalter


Ihr braucht:

1x kleinere Dose (Erdnüsse, etc.)
1x Acrylfarbe oder Spray
1x Bastelkleber
1x Pinsel
1x Haarspray

1) Die Dose wird mit der weißen Farbe grundiert. Bei Acrylfarbe sind mehrere Schichten notwendig.

2) Dann den unteren Teil (oder wo auch immer ihr den Glitzer haben wollt) mit Bastelkleber bestreichen.

3) Den Glitzer nun vorsichtig darüber streuen und nach dem Antrocknen noch mit Haarspray fixieren.



Konservendose als Geschenkbehältnis


Ihr braucht:

1x große Dose
2x Acrylfarben oder Spray
1x Pinsel
1x Klebeband
1x Geschenkband o.ä.
1x Haarschleife

 Die Schrittfolge ist hier genau wie bei der Dose als Vase, also:

1) Zuerst wird die Dose mit der weißen Farbe grundiert. Gut trocknen lassen!

2) Dann wird die Dose mit Klebeband so abgeklebt, dass man die obere Fläche mühelos bemalen kann.

3) Das Klebeband wird nach dem Trocknen vorsichtig abgezogen und die leichten Schäden mit weißer Farbe wieder ausgebessert.

4) Wenn alles gut getrocknet ist, kann die Schnur herum gebunden und die Schleife dran gesteckt werden.

__________________________________________________________________________________________

So, das waren meine vier kleinen Upcyclings! Ich hoffe, sie haben euch gefallen und geben ein bisschen Inspiration.
Morgen werden wir dann die Beiträge von Petra und Leni sehen. Ich freue mich schon!

xoxo, Celine