How to: style skirts for fall


Ups, da hat sich doch tatsächlich ein fertiger Post in meiner Entwurfsliste versteckt... Ich weiß, ich bin ein wenig spät, wenn es um Herbstoutfits geht. Schon allein weil es nächste Woche wahrscheinlich schneien soll - aber immerhin ist meterologisch gesehen noch Herbst und den Post wollte ich euch nicht vorenthalten.  

Ich habe ja mal erwähnt, dass ich die zwölfte Klasse wegen meiner doofen Krankheit in den Armen (denen geht es übrigens besser!) nochmal machen darf. Das heißt also neue Kursstufe = neue Menschen. Zum Glück komme ich eigentlich gut mit allen klar und habe sogar eine besondere Freundin gefunden. Besonders weil: gleiche Wellenlänge, gleiche Interessen und gleicher Humor. Ich bin teilweise immernoch fassungslos, aber ich hatte bis jetzt noch niemanden in meinem Freundeskreis, der sich doch tatsächlich gleichermaßen für das Kreative wie fotografieren, malen, nähen,.. interessiert hat wie ich. Bis jetzt musste ich nämlich immer meine Freunde verpflichten Outfitbilder zu schießen, die eher mäßig Spaß daran hatten (Ich danke euch trotzdem. Oder gerade deswegen!). Aber jetzt ist T da! O weia, jetzt klinge ich doch tatsächlich wie eine Ausbeuterin. Was ich meine ist, dass T in Zukunft vielleicht öfter hier auftauchen wird. Wie genau steht noch nicht fest, aber es sei gesagt, dass sie selbst schon überlegt hat einen Blog zu starten. Ahh, ich sage ja - gleiche Wellenlänge! :D
Vor ein paar Wochen (da war es noch um einiges wärmer) trafen wir uns, um Fotos zu machen. Sehr viele Fotos. Jaja, Ausbeute - ich weiß schon (; .

Vor einiger Zeit schrieb mir nämlich Isabel  von edelight.de, um mir von einem tollen Projekt zu erzählen. Einige Autorinnen haben einen Guide über Mini-, Midi-  und Maxiröcke und über die Möglichkeiten diese zu kombinieren zusammengestellt. Die Idee und die Aufmachung von dem Guide gefällt mir wirklich sehr, sodass T und ich es uns zur Aufgabe machten Röcke mal herbstlich zu stylen. (Gut, ein bisschen haben wir geschummelt und statt Röcken Kleider verwendet, aber das ist ja dann quasi dasselbe ;)

Da man selbst ja oft immer dasselbe trägt, haben T und ich unsere Klamotten zusammen geschmissen. Wortwörtlich! Leute, ich bedauere gerade zutiefst, dass wir keine "behind-the-scenes"-Bilder gemacht haben. Ihr müsst euch vorstellen; T kam mit einer riesigen Reisetasche und zwei Tüten voll mit Klamotten bei mir an. Zum Glück wohnen wir ziemlich nah beieinander. Die Sachen wurden also ausgepackt und etliche Kombinationen später wurde uns klar, dass wir optimalerweise einen Schrank zusammen besitzen müssten. Muss ich erwähnen, dass wir bei unserer Plauderei die Zeit komplett vergaßen und das Abendlicht für unsere Fotos nutzen mussten? :D


Hemd: H&M, ähnlich hier
Schal: vintage, ähnlich hier
Rock: H&M
Boots: Mustang, ähnlich hier



Pullover: H&M
Schal: H&M, ähnlich hier
Rock: vintage, ähnlich hier, hier
Stiefel: Tamaris, ähnlich hier
Haarband: DIY


Pullover: Bershka
Jacke: Zara
Schal: H&M
Kleid: vintage, ähnlich hier
Stiefel: Tamaris, ähnlich hier


Pullover: H&M
Kleid: H&M
Schal: Promod
Jacke: NoName, ähnlich hier, hier
Schuhe: 5th Avenue, ähnlich hier



Welches der Outfits gefällt euch am besten?

xoxo, Celine