Do you wanna build a snowman?













So schön winterlich märchenhaft sah es vor einigen Tagen bei uns aus. Jetzt ist der ganze Puderzucker leider schon wieder verschwunden. Aber dafür gibt's Sonne. Man kann eben nicht alles haben. Und ja, trotz der Tatsache, dass ich und der Winter nie so richtig warm geworden sind (haha, welch grandioses Wortspiel), tut er mir mit seinen schneelosen Tagen irgendwie Leid. Und außerdem kann man so tolle Fotos machen.
Wie dem auch sei ich hoffe ihr seid gut in das Jahr 2015 gekommen! Für mich heißt es nun in ein paar Tagen wieder To-Do-Listen schreiben und fleißig lernen, denn am Montag geht die Schule wieder los und ich weiß jetzt schon wie sehr mir die Ferien fehlen werden. Weihnachtsferien sind für mich eigentlich immer mit Lesen gleichzusetzen. Es ist wirklich lange her, dass ich in so kurzer Zeit vier Bücher gelesen habe. Momentan bin ich beim fünften. Und ich kann euch verraten, dass es sich auf dem Blog unter anderem bald um Bücher drehen wird. Hannah und ich haben da nämlich was für euch ausgeheckt. Und wir sind schon ganz gespannt, was ihr dazu sagen werdet (: 
Ansonsten war ich auch relativ fleißig und habe schon ein bisschen was an Posts vorbereiten können. Fühle mich organisiert und ein bisschen weniger verplant. Eindeutiger Fortschritt!
Der Titel des Posts ist übrigens dem geschuldet, dass ich dieses Jahr zum ersten mal die Eiskönigin - völlig unverfroren gesehen habe. Meine kleine Schwester - okay ich auch - singen die Lieder seit dem rauf und runter. Aber mal ehrlich, das sind doch auch Ohrwürmer! Do you wanna build a snowman? Come on let's go and play..

xoxo, Celine