Art Bits - Ein paar Häppchen Kunst

Es ist schon wieder eine ganze Weile her, dass ein Art Bits-Post auf dem Blog zu sehen war - 4 Monate um genau zu sein. Uff. Und da nun unter anderem das Wörtchen Art meinen Header schmückt, fühlte ich mich von mir selbst genötigt etwas zu dem Thema beizutragen. Deshalb zeige ich euch heute, was ich so in der letzten Zeit fabriziert habe. Letzte Zeit bezieht sich in dem Fall auf den Zeitraum von Weihnachten bis jetzt. Leider ist vor allem durch die Klausurenphase und dem Vorabi nicht allzu viel Präsentables entstanden.


Ich habe mir mittlerweile versucht anzugewöhnen erst alle Motive zu skizzieren, bevor ich sie auf das Aquarellpapier übertrage. Das habe ich eine ganz lange Zeit nicht gemacht und immer direkt losgelegt, aber wenn das Bild dann nichts geworden ist, hatte ich mein teures Papier verschwendet. Und das kann ziemlich ärgerlich sein. Aber ja, ich gebe zu, dass ich mich nicht immer erst zu einer extra Skizze durchringen kann. Erst gestern habe ich dadurch wieder mein Papier versaut, yay. Memo an mich selbst: erst skizzieren, dann loslegen - zumindest dann, wenn ich nicht gerade Papier en masse habe.


Den Storch habe ich zum Beispiel gestern gemalt. Eigentlich sollte ich eine Glückwunschkarte zur Geburt eines Babys gestalten, aber nach einem ganz schön.. nun ja kläglichem Versuch (der wie erwähnt ohne Vorskizze entstand) habe ich mich von den typischen Motiven abgewendet und bin einer spontanen Eingebung gefolgt. Und irgendwie finde ich es gar nicht so schlecht. Vor allem gefallen mir die Flügel und das große Dreieck, in dem die Beine des Storches münden. Da sind die Übergänge ziemlich gut gelungen.


An Lebensmitteln habe ich mich in den Winterferien auch schon probiert. Allerdings noch nicht sehr erfolgreich. Da sollte ich noch ein bisschen üben. Was hingegen gut geklappt hat war mein neues Blogdesign zu gestalten. In meiner Vorstellung sah es zwar überhaupt nicht so aus wie jetzt, aber eins fügte sich in das andere und dann hat es irgendwie gepasst. Jetzt habe ich zwar viele Zeichnungen "übrig", aber damit lässt sich bestimmt auch noch etwas anfangen. Apropos, ich überlege gerade, ob ich nicht vielleicht auch kleine Tutorials zum Thema Malen/Zeichnen erstellen sollte. Habt ihr Lust auf so etwas?


Celine