a little journey to Amsterdam


Ihr Lieben,
hier bin ich wieder und erkläre die unankündigte Sommerpause für ab sofort beendigt! Ich war viel unterwegs - in Tschechien, der Slowakei, Ungarn, Österreich [ich verspreche, die Beiträge kommen bald!] und zuletzt in Amsterdam. Ein zweites Mal, aber dafür ganze vier Tage! In der Zeit kann man schon einiges mehr sehen, als an einem Tag. Das Wetter war wunderbar - oft aber auch fast zu heiß, um die Stadt zu erkunden. Deshalb gab es auch einen Tag am völlig überfüllten Nordseestrand (; Mein ürsprünglicher Plan war eigentlich einen Travelguide zu schreiben, aber ganz ehrlich es gibt so viele tolle Guides über die Stadt - zum Beispiel von Hannah, Ina, Diana oder Stef. Wenn ihr also bald in die Stadt der Grachten reist, klickt euch durch. Ich möchte euch einfach ein paar kleine Eindrücke unserer Reise zeigen, denn die weiten Laufstrecken habe ich meistens ohne meine Spiegelreflexkamera zurück gelegt und so wurde mehr mit dem Smartphones fest gehalten. So viel entspannter! // 

Vielleicht ist euch ja mein neues Design aufgefallen? Ich saß eine Ewigkeit und habe gegrübelt und gebastelt, weil ich selbst nicht so recht wusste was ich überhaupt wollte. Aber hier ist es nun. In der festen Absicht länger als ein paar Monate online zu sein. Unter der extra angelegten Kategorie Illustration findet ihr bisherige Arbeiten und bald auch Auftragsarbeiten. Und in meinem Portfolio findet ihr Bilder, die mit Fotografen zusammen entstanden sind. Ein bisschen erzähle ich dort, wieso, weshalb und warum.
 the little moments
P.S. Der Eingangsbereich vom Katzenmuseum ist der Place to be (;

Kommentare

  1. Hach, Amsterdam.. die Stadt meiner Träume! Eines Tages lerne ich dich kennen. <3

    AntwortenLöschen
  2. This is a great post! I love it:)

    irenethayer.com

    AntwortenLöschen

über liebe Worte freue ich mich immer,
vielen Dank ♥